Dachklempnerei

Wo neben hoher Ästhetik und zeitloser Eleganz auch höchste Anforderungen an Festigkeit und Stabilität gestellt werden, da sind Metalleindeckungen, namentlich in Titanzink, Kupfer, Walzblei, Aluminium oder Edelstahl zu empfehlen.

An jedem Dach kommen Metalle zum Einsatz, sei es auch nur in Form der Dachrinne und der Fallrohre. Außerdem werden sehr viele Anschlüsse, Abschlüsse, Durchdringungen, Kehlen, Mauer- oder Gesimsabdeckungen aus vorgefertigten oder vom Dachdecker in Handarbeit hergestellten Metallprofilen ausgeführt. Bei Metalleindeckungen kann die gesamte Dachfläche einschließlich aller, wie auch immer geformter Gauben, Vor- und Rücksprünge, etc. mit Metall eingedeckt werden.

Metalleindeckungen sind entweder selbsttragende oder nicht selbsttragende Deckungen. Selbsttragende Deckungen werden auf linienförmigen Unterkonstruktionen frei gespannt und geben ihr Eigengewicht und die Verkehrslasten an die Unterkonstruktion weiter. Ein Beispiel für selbsttragende Metalleindeckungen sind Trapezbleche, die durch ihren speziell geformten Querschnitt in Längsrichtung eine besonders hohe Tragfähigkeit besitzen; Trapezbleche werden vorwiegend im Hallenbau eingesetzt.

Im privaten Wohnungsbau kommen eher die nicht selbsttragenden Metalleindeckungen zum Einsatz, die auf einer flächigen Unterkonstruktion (Holzschalung) aufliegen. Ein Beispiel hierfür ist die Doppelstehfalzdeckung. Wer sich für die Metalldacheindeckung seines Hauses entscheidet, hat die Auswahl zwischen deutlich unterschiedlichen Werkstoffen wie Kupfer, Titanzink, Aluminium, Edelstahl oder Walzblei. Mit diesen unterschiedlichen Metallen lassen sich an ein und demselben Objekt völlig verschiedene optische Wirkungen erzielen. Als Meisterbetrieb stehen wir Ihnen auch hier mit Rat und Tat zur Seite und können Ihnen mit Materialmustern, Referenzobjekten und einem reichen Erfahrungsschatz die Entscheidung erleichtern.

Haarbachstrasse 50

59227 Ahlen-Vorhelm

Telefon: 02528 4910918

E-Mail: info@dach-ahlen.de

Wir sind auch bei Facebook

Impressum